HOHE ERTRÄGE UND BESTE HEIDELBEEREN MIT TROPFBEWÄSSERUNG

Heidelbeeren haben ein feines, flaches Wurzelsystem und wachsen am besten auf durchlässigen Böden. Die Pflanzen sind anfällig für Trockenstress, sie leiden aber auch unter überschüssiger Bodenfeuchtigkeit. Daher eignet sich die Tropfbewässerung für Heidelbeeren perfekt, denn sie bringt den Pflanzen genau die Menge an Wasser und Nährstoffen, die sie für ein gesundes Wachstum brauchen.

Deshalb im Heidelbeer-Anbau Tropfbewässerung nutzen

  • Bewässern Sie direkt an der Wurzel
    Heidelbeeren sind aufgrund ihres besonderen Wurzelsystems sehr anspruchsvoll. Sie benötigen einen niedrigen Boden-pH-Wert und spezifische Umweltbedingungen. Über Tropfbewässerung können die Pflanzen direkt an der Wurzelzone bewässert und gedüngt werden. Die Pflanzen können so optimal wachsen und gleichzeitig verändern sich die Bodenverhältnisse nicht.

  • Aromatische, knackige, große Früchte
    Optimale Heidelbeer-Erträge lassen sich erzielen, wenn die Pflanzen während der gesamten Anbausaison mit einer optimalen Menge an Wasser und Nährstoffen versorgt werden. Die Früchte wachsen dann in der perfekten Größe, sind besonders aromatisch und knackig-frisch.

  • Viel Wasser sparen
    Die Tropfbewässerung verbraucht 45 Prozent weniger Wasser als Mikrosprinkler und 60 Prozent weniger Wasser als Sprinkler, da sie das Wasser direkt an die Pflanzenwurzeln bringt. Sprinkler verteilen das Wasser dagegen über dem Blattwerk, wobei viel Wasser ungenutzt verdunstet und verschwendet wird.

7388

Fragen, die uns häufig gestellt werden:

Growers Geschichten

LERNEN SIE ANBAUER KENNEN, DIE IN IHRER BLAUBEER-PLANTAGE PRECISION IRRIGATION NUTZEN

SIE MÖCHTEN JEDE SAISON HEIDELBEEREN IN TOP-QUALITÄT ANBAUEN?

SIE MÖCHTEN JEDE SAISON HEIDELBEEREN IN TOP-QUALITÄT ANBAUEN?

Wir unterstützen Sie dabei, die beste Bewässerungslösung für Ihren Heidelbeer-Anbau zu finden.